Archiv

Archiv

Fürstenfest 2019 – 15.08.2019

 300 Jahre Fürstentum Liechtenstein und ein besonderer Feiertag

Am 15. August 2019 feierte Liechtenstein sein 300 Jahre Jubiläum. Aber nicht nur das, denn immer am 15. August wird auch der Nationalfeiertag in Liechtenstein mit dem traditionellen Staatsakt begangen. Der Staatsakt wird seit einigen Jahren in die Gebärdensprache gedolmetscht. Dieses Jahr wurde noch mehr geboten: Nicht nur der Staatsakt wurde in die Gebärdensprache gedolmetscht, sondern – erstmals – auch die Abendveranstaltung mit der Jubiläumsshow auf dem Peter-Kaiser-Platz.

Das grosse Fest startete mit einer Rede von S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein und Landtagspräsident Albert Frick auf der Schlosswiese. Die gehörlosen Besucher konnten die Reden sehr gut in Gebärdensprache verfolgen. Zum Abschluss gebärdeten Ramona und Bernadette gemeinsam die Liechtensteiner Nationalhymne.

Immer wieder dürfen wir Gehörlose feststellen, dass Hörende von unserer Muttersprache, der Gebärdensprache, begeistert sind. So ist ein Vertreter des Landes Liechtenstein auf die Präsidentin unseres Gehörlosen Kulturvereines, Heidi Oehri, zugekommen und interessierte sich sehr für die Gebärdensprache. Er hat Frau Oehri fest versprochen gleich im nächsten Jahr, wenn er in Pension ist und mehr Zeit hat, einen Gebärdensprachkurs zu besuchen. Auch freut es uns Liechtensteiner Gehörlose immer, wenn Gehörlose aus einem Nachbarland mit uns den Staatsfeiertag feiern. Ein gehörloser Gast aus dem Ausland meinte, dass er es endlich geschafft hatte, am Staatsfeiertag frei zu nehmen und mit Kollegen nach Liechtenstein auf die Schlosswiese zu kommen. Mit grosser Spannung verfolgten sie die gedolmetschten Reden. Anschliessend gab es einen Aperitif beim Schloss. Das Wetter hat am Vormittag alles geboten: Sonnenschein, Wolken und auch ein paar Regentropfen.

Im Städtle Vaduz wartete das grosse Volksfest mit vielen Ständen. Auch Stände mit kulinarischen Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern waren vertreten und es gab Bühnen mit Musik. Um 20.15 Uhr begann die sogenannte grosse «300-Jahr-Jubiläumsfeier» auf dem Peter-Kaiser-Platz. Diese spezielle Show wurde ebenfalls in die Gebärdensprache gedolmetscht. Leider war der Standort bei der Rollstuhltribüne für die Dolmetscherin nicht so gut geeignet. Die Dolmetscherin war nicht vor Regen geschützt und jemand musste für sie den Regenschirm halten, damit sie trotz strömendem Regen weiter dolmetschen konnte. Mit zunehmendem Regen verliessen jedoch immer mehr Gäste den Platz.  Aber wie jedes Jahr startete pünktlich um 22Uhr das halbstündige beeindruckende Feuerwerk über dem Schloss Vaduz.

Bericht: Berny
Fotos: Ramona, Heidi